Max-Planck-Institut f├╝r Mikrostrukturphysik Die Max-Planck-Gesellschaft, gegr├╝ndet 1948, ist eine der erfolgreichsten Forschungsorganisationen in Deutschland. In den Reihen der Wissenschaftler befinden sich 17 Nobelpreistr├Ąger. Die derzeit 82 Max-Planck-Institute widmen sich der Grundlagenforschung. In Halle (Saale) sind zwei Institute der Max-Planck-Gesellschaft ans├Ąssig: das Institut f├╝r ethnologische Forschung und das Institut f├╝r Mikrostrukturphysik. Das Institut f├╝r Mikrostrukturphysik betreibt […]

Max-Planck-Institut_fuer_Mikrostrukturphysik

Max-Planck-Institut f├╝r Mikrostrukturphysik

Die Max-Planck-Gesellschaft, gegr├╝ndet 1948, ist eine der erfolgreichsten Forschungsorganisationen in Deutschland. In den Reihen der Wissenschaftler befinden sich 17 Nobelpreistr├Ąger. Die derzeit 82 Max-Planck-Institute widmen sich der Grundlagenforschung. In Halle (Saale) sind zwei Institute der Max-Planck-Gesellschaft ans├Ąssig: das Institut f├╝r ethnologische Forschung und das Institut f├╝r Mikrostrukturphysik.

Das Institut f├╝r Mikrostrukturphysik betreibt Grundlagenforschung sowie angewandte Forschung zur Untersuchung des Zusammenhangs zwischen magnetischen, elektronischen, optischen und mechanischen Eigenschaften von Festk├Ârpern und deren Mikro- und Nanostruktur. Dabei werden Festk├Ârperph├Ąnomene experimentell und theoretisch erforscht, die durch kleine Dimensionen sowie Ober- und Grenzfl├Ąchen bestimmt werden.

Es bestehen Kooperationen zum ortsans├Ąssigen Fraunhofer-Institut f├╝r sowie eine vielf├Ąltige Zusammenarbeit mit der Martin-Luther-Universit├Ąt Halle-Wittenberg.